Wenn der Kirchenraum für Gottesdienstfeiern ausfällt …

… dann wird es “ÖKUMENISCH”!

AEKR Boppard 4KG 043B (Kirchengemeinde St. Wendel), Nr. 67

In dem Aktenbestand (AEKR 4KG 043B) der Evangelischen Kirchengemeinde St. Wendel findet sich ein Schreiben des Pfarrers von St. Wendel an den Pater Prior Athanasius der Benediktinerabtei Tholey und den Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates der Kirchengemeinde Tholey. Der frühere Pfarrer Gerhard Koepke, der Evangelischen Kirchengemeinde St. Wendel bedankt sich 1983 in einem Brief an die beiden Empfänger für die Bereitstellung der Krypta der Abteikirche in Tholey. In dieser Krypta fanden im vierwöchigen Turnus der Gottesdienst für die Evangelischen im Raum Tholey/Theley statt. Diese Regelung dauerte bis zum Oktober 2011. In diesem Gemeindebrief ist zu lesen, dass von da an der Gottesdienst in das Freizeithaus St. Mauritius in Tholey verlegt wurde. Das war ein gutes ökumenisches Zusammenleben, dass 28 Jahre anhielt.

...  Eben Ökumene pur! 

Die Krypta der Abteikirche in Tholey (rechts unten)

Zu den Räumlichkeiten und Geschichte der Benediktinerabtei in Tholey hier>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Uwe Hauth. Permanenter Link des Eintrags.

Über Uwe Hauth

Hallo, ich bin Uwe Hauth und blogge hier zu diversen Themen (Kirche/ Geschichte/ Archiv). Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn, ich freue mich darüber! Oder möchten Sie über neue Blogartikel informiert werden? Dann abonnieren Sie unser Archivblog per RSS-Feed – das finden Sie rechts oben auf der Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.