Interessante Lesezeichen

148In der Evangelischen Archivstelle Boppard, wird zurzeit die Dienstbibliothek neu katalogisierten und die neu hinzugekommen Bücher eingearbeitet.  Bei der Durchsicht der Bücher auf Beschädigungen oder fehlenden Seiten, stößt man immer wieder auf Lesezeichen aller Art. Neben eingelegten Blättern (offenbar zum trocknen) finden sich auch die bekannten Zeitungs- und Papierabrisse und Lesezeichen in rechteckiger Form. Die meisten Lesezeichen finden sich in Gesangbüchern, Bibeln und Erbauungsliteratur. Einige interessante und nicht alltägliche Lesezeichen sind in der Abbildung zusehen. Von den in Handarbeit hergestellten Lesezeichen ist das mit dem Schriftzug Jesus in Schattenform gut gemacht. Zwecks Größenvergleich ist ein Lineal beigefügt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Uwe Hauth. Permanenter Link des Eintrags.

Über Uwe Hauth

Hallo, ich bin Uwe Hauth und blogge hier zu diversen Themen (Kirche/ Geschichte/ Archiv). Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn, ich freue mich darüber! Oder möchten Sie über neue Blogartikel informiert werden? Dann abonnieren Sie unser Archivblog per RSS-Feed – das finden Sie rechts oben auf der Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.