Relaunch des Archivportals NRW

Seit Montag, dem 5.10.2020 ist das Archivportal „archive.nrw.de“ (https://www.archive.nrw.de/) im WorldWideWeb freigeschaltet und nach längerem Pausieren wieder frei nutzbar. Das Projekt hat nach dem Relaunch einige Neuerungen zum Ziel für die rund 480 teilnehmenden Archive in NRW. Es bietet 6500 Findmittel zu Beständen, über 3 Millionen recherchierbare Archivalien und mehr als 180.000 Digitalisate von Archivalien.

Das Landesarchiv NRW betreibt das Projekt archive.nrw. seit 1998 zusammen mit der Homepage des Landesarchivs NRW. Beides wurde nun erneuert und ist für die Nutzer um einiges leichter zu handhaben. Weitere Neuerungen erstrecken sich darüber hinaus über weitere Bestandteile des Portals wie beispielsweise der technischen Konzeption, der IT-Sicherheitsanforderung, der Systemarchitektur, der Beständedatenbank samt digitalisiertem Archivgut und das Recherchetool. Auch gab es Veränderungen was das Design des Portals betrifft.

Das Portal fasst die einheitlich gestalteten Seiten fast aller Archive in NRW zusammen und bietet seinen Nutzern daher einen Zugang zu den unterschiedlichsten Archivformen (Stadt-, Kreis-, Kirchen-, Partei-, Wirtschaftsarchive). Ein neues Tool im Archivportal ist dabei die Funktion, nach der Registrierung einen „Merkliste“ anzulegen und den „Warenkorb“ zu nutzen, um dann Archivalien in den Lesesaal des jeweiligen Archivs zu bestellen. Das schöne daran ist, dass der gesamte Service dabei komplett kostenlos nutzbar ist, so auch für alle teilnehmenden Archive.

Auch das Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland beteiligt sich seit Jahren an dem Portal. Nach einigen Startschwierigkeiten seit dem Relaunch im letzten Jahr haben wir es nun geschafft, unsere Bestandsübersicht und unsere Findbücher zu aktualisieren. Daher kann ab jetzt wieder fleißig recherchiert werden.

https://www.archive.nrw.de/d-evang-kirche-im-rheinland

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Annika Hansen. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Annika Hansen

Hallo, ich bin Annika Hansen und blogge hier zu diversen Themen (Kirche/ Geschichte/ Archiv). Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn, ich freue mich darüber! Oder möchten Sie über neue Blogartikel informiert werden? Dann abonnieren Sie unser Archivblog per RSS-Feed – das finden Sie rechts oben auf der Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.