Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen: Blogs, Online-Editionen und genealogische Kooperationsprojekte im AEKR

Kompetent! – Archive in der Wissensgesellschaft

… lautete das Motto des diesjährigen Deutschen Archivtags in Koblenz (28. September bis 1. Oktober 2016).

Neben gemeinsamen Arbeitssitzungen, fand auch ein Treffen der Fachgruppe 3 der Kirchenarchivare statt. Wer nicht dabei sein konnte bzw. das Eine oder Andere nochmal nachlesen möchte hier die Präsentation von Dr. Stefan Flesch zum Thema:

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen: Blogs, Online-Editionen und genealogische Kooperationsprojekte im Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Der Beitrag dazu erscheint in der nächsten Verbandszeitschrift “Aus evangelischen Archiven” (Nr. 56/2016).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Tatjana Klein. Permanenter Link des Eintrags.

Über Tatjana Klein

Hallo, ich bin Tatjana Klein und blogge hier zu diversen Themen (Kirche/ Geschichte/ Archiv). Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn, ich freue mich darüber! Oder möchten Sie über neue Blogartikel informiert werden? Dann abonnieren Sie unser Archivblog per RSS-Feed – das finden Sie rechts oben auf der Startseite.

Ein Gedanke zu “Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen: Blogs, Online-Editionen und genealogische Kooperationsprojekte im AEKR

  1. Pingback: Fotografieren im Lesesaal? | Archivalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.